Führung / Workshop

Auf Safari im Tierpark Bern

29.10.2021 - 31.10.2021

WILDE TIERE MITTEN IN DER BUNDESHAUPTSTADT ERLEBEN

Eine Reise ins Dählhölzli des Tierparks entführt in ferngelegene Länder: in den hohen Norden zu Tieren wie den Eisfüchsen, Seehunden und den in der Schweiz einmaligen Moschusochsen und nach Island zu den faszinierenden «Pinguinen des Nordens», den Papageitauchern, die man auf Fischjagd im Unterwasserflug beobachten kann. Nebendran leben die ussurischen Braunbären gemeinsam mit den Wölfen in der gemeinschaftlichen Anlage im BärenWald. Nach der Kälte im Norden folgt der Abstecher in die Subtropen und Wüsten von Afrika und Südamerika im Vivarium: Exoten wie Krokodile, Leguane und Schildkröten leben neben den aufgeweckten Totenkopfaffen, Zwergseidenäffchen und Kaiserschnurrbart-Tamarinen. Besondere Perlen im Tierpark sind die grossen tropischen Wasserlandschaften im Vivarium: Ein Tauchgang geht in den «Amazonas» zu Piranhas und Süsswasserstachelrochen und in ein grosses „Korallenriff“, die Wasserwelten der Karibik, von Australien und den Malediven mit rund 70 Korallenarten, Anemonen und leuchtend-bunten Fischen. In der „Mangrove“ taucht man wieder auf, blickt dem Vieraugenfisch tief in die Augen und spuckt mit den Schützenfischen um die Wette.

Mehrwert:
20% günstiger mit dem Fernweh Pass
Normaler Eintrittspreis: CHF 10.00

Als Reiseziel speichern Standort

zurück

Auf Safari im Tierpark Bern

Tierpark Bern

Der Tierpark Bern ist der öffentliche Zoo der Stadt Bern. Er besteht aus dem Dählhölzli genannten Tierpark und dem Bärenpark, der räumlich vom Rest des Zoos getrennt ist. Das Motto des Tierparks ist «Mehr Platz für weniger Tiere».

Öffnungszeiten: 8:30 – 19:00 

Mit Freunden teilen